Mobiler Reitunterricht und Kurse:

                       

 

      Mein Unterricht basiert auf positiver Verstärkung bei PFERD und REITER !

 

Denn das ist bei Beiden das gleiche Prinzip: Machst du etwas Richtig und wirst dafür belohnt, macht es dir Freude daran zu arbeiten und du gibts dir Mühe.

Gibt es jedoch immer nur "eins auf'n Deckel", macht man zu und der Lerneffekt sovie das gute Gefühl sind dahin.

 

 

Oft sind es Kleinigkeiten, die der Reiter korrigieren möchte, oder Dinge wie z.B. Pferd kann nicht stehen bleiben  beim Aufsitzen, hat Probleme auf einer Hand im Galopp, lässt sich nur einseitig Stellen/Biegen, läuft zu träge oder zu fleißig vorwärts etc.

Meine Aufgabe ist es, dem Reiter und dem Pferd an dieser Stelle durch Ruhe und Konsequenz, Lösungsvorschläge aufzuzeigen und gemeinsam daran zu arbeiten!

 

Ich erlebe es häufiger, dass Pferdebesitzer oder ihre Reitbeteiligungen, das Pferd gerne RICHTIG ! gymnastizieren möchten, aber keine wirkliche Idee vor Augen haben, wie so eine Reiteinheit aussehen könnte ?!

Oder nicht wissen, wie am Besten anfangen, wie aufbauen, was zuerst, was dann ?

 

Genau bei solchen Fragen, helfe ich sehr gerne ! Denn auch ein Pferd hat viel mehr Freude an der Arbeit, wenn diese aus Abwechslung besteht !

 

In meinem Unterricht lege ich sehr viel Wert auf Fühlen, Spüren, " was sich unter einem verändert", wie sich das Pferd verändert, bzw. wie es auf Veränderung reagiert, die über ihm statt finden, in Form des Reiters.

Denn oft sieht man riesige Veränderungen, wenn der Reiter plötzlich anfängt zu vertrauen und auch mal loszulassen, was wir von unserem Pferd irgendwie total selbstverständlich erwarten.

 

   Erst durch gegenseitiges Vertrauen entsteht Losgelassenheit und Harmonie !

 

 

Für mich ist es das schönste Ziel, wenn ein Reiter nach der Stunde ein Lächeln auf dem Gesicht hat und stolz und zufrieden vom Platz geht, vor allem mit dem Wissen, dass es absolut ausreichend ist, einen kleinen Erfolg erzielt zu haben. Denn viele kleine Erfolge führen zum Ziel !!!

 

Der Schwerpunkt im Unterricht liegt für mich, immer in der Frage, was möchte der Reiter mit seinem Pferd erreichen. Nicht jeder möchte sein Pferd auf Turnieren showen, sondern z.B. einfach nur mit seinem Pferd eine gute Partnerschaft beim Reiten entwickeln. Für mich ist es wichtig auf die Wünsche des Reiters,aber natürlich vor allem auch die des Pferdes einzugehen.

 

 

 

Ich biete Einzel-, oder auch Gruppenunterricht, ( max. 3-4 Pers.)

Tageskurse auf Anfrage